Das Projekt: Leitung, Kooperation und MitarbeiterInnen

Projektleitung

Univ. Prof. Dr. Roland Verwiebe

Dr. Roland Verwiebe ist Universitätsprofessor für Sozialstrukturforschung und quantitative Methoden und Stellvertreter des Vorstandes des Instituts für Soziologie der Universität Wien.  Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Ungleichheit, Europäisierung, Arbeitsmarkt, Migration und Werte und Einstellungen. 

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Kooperation

Univ.-Prof. Mag. Dr. Sylvia Kritzinger

Univ. Prof. Mag. Dr. Sylvia Kritzinger ist Politikwissenschaftlerin und  Professorin für Methoden in den Sozialwissenschaften. Sylvia Kritzinger ist eine der Projektleiterinnen der 'Austrian National Election Study' (AUTNES), verantwortlich für 'the Demand Side - Wahlverhalten', und hat das Projekt 'Representation in Europe' geleitet. Aktuelle Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen politisches Verhalten, Wahlforschung, demokratische Repräsentation, politische Teilnahme und Quantitative Methoden.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Friesl, MBA

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Friesl, MBA ist Leiter der Arbeitsgruppe für Pastoralsoziologie am Institut für Pastoraltheologie der Universität Wien. Seit 2001 leitet er den Bereich Gesellschaftspolitik bei der Vereinigung der österreichischen Industrie. Seine atkuellen Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Werteforschung, Praktische Theologie, Wirtschaftsethik und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Assoz.-Prof. MMag. Dr., MAS Regina Polak

Assoz.-Prof. MMag. Dr., MAS Regina Polak ist seit 2013 Associate Professor am Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien und seit 2106 theologische Beraterin der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz. Aktuelle Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen religiöser Transformationsprozesse in Europa, Religion im Kontext von Migration und Werteforschung.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Ulrike Froschauer

Mag. Dr. Ulrike Froschauer ist Ao.- Professorin am Institut für Soziologie der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Organisationssoziologie, Methoden der interpretativen Sozialforschung und Sozialer Konstruktivismus.

Weiterführende Informationen finden Sie hier


MitarbeiterInnen

Lena Seewann, BA MA

Lena Seewann, BA MA ist Projektmitarbeiterin (PraeDoc) am Institut für Soziologie der Universität Wien. Bis 2016 war sie außerdem wissenschaftliche Projektmitarbeiterin u.a. in den Forschungsprojekten Migration und Zusammenleben in Wien und Berufsverläufe von AkademikerInnen mit Migrationshintergrund. Ihre aktuellen Forschungs- und Interessensschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Methoden der Sozialwissenschaften, Religionssoziologie, Migration und Werte.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Dipl.-Theol. Judith Klaiber

Dipl.- Theol. Judith Klaiber ist seit 2014 Universitätsassistentin an der Universität Wien (PraeDoc) und Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaft Interdisziplinäre Werteforschung. Sie ist außerdem wissenschaftliche Mitarbeiterin in den Forschungsprojekten "Wertebildung: Inhalte- Orte- Prozesse" und der "Europäischen Wertestudie." Ihre Forschungsschwerpunkte- und Interessen liegen u.a. in den Bereichen Wertebildung, Digitalisierung - Arbeit 4.0, Diversity und Equality.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

Margarita Wolf, BA MA

Margarita Wolf, BA MA ist wissenschaftliche Projektmitarbeiterin im Forschungsprojekt "Wertebildung: Inhalte - Orte - Prozesse". Sie war außerdem als wissenschaftliche Projektmitarbeiterin u.a. am Projekt Berufsverläufe von AkademikerInnen mit Migrationshintergrund beteiligt. Ihre aktuellen Forschungs- und Interessensschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Migrationssoziologie, Visuelle Soziologie und Methoden der Sozialforschung.

Weiterführende Informationen finden Sie hier

MMag. Raimund Haindorfer (ehemaliger Mitarbeiter)

MMag. Raimund Haindorfer ist ehemaliger Mitarbeiter im Forschungsprojekt Wertebildung: Inhalte - Orte - Prozesse.

Weiterführende Informationen finden Sie hier